Playable.de News
Alle NewsSpieleFirmenSonstiges

Es wurden 204 News gefunden (20 pro Seite).

Donnerstag, 20. Oktober 2005

Sonstiges aus der Welt der Spiele:

dazio (dazio at playable.de), 15:19 Uhr
Studie „Mädchen und Computerspiele“

Im Rahmen des Forschungsprojektes „Die Faszination von Computerspielen“ an der Universität Hamburg wird der Frage nachgegangen, warum Mädchen und Frauen gerne Computerspiele spielen. Zu diesem Zweck werden SpielerInnen gesucht, die für eine telefonische Befragung zur Verfügung stehen:

Wenn Ihr Lust habt, an einem telefonischen Interview für diese Studie teilzunehmen, meldet euch einfach per mail bei Catharina Bruns (catharina.bruns@uni-hamburg.de) und vereinbart einen Telefontermin. Das Interview dauert ca. 30 Minuten und wir stellen nur ’offene’ Fragen. Es geht also nicht darum vorgefertigte Fragen zu beantworten, sondern aus Eurem Spielealltag zu berichten. Die Daten der Studie werden anomymisiert, dienen allein wissenschaftlichen Zwecken und werden nicht an Dritte weitergegeben. Für Rückfragen stehen wir jederzeit gern zur Verfügung.

Dr. Sabine Trepte, Catharina Bruns und Christina Bajer

Sonntag, 21. August 2005

Games Convention:

dazio (dazio at playable.de), 01:59 Uhr
Besucherrekord bereits geknackt

Seit 2002 wächst die Games Convention mit schöner Kontinuität. Bescheiden hatte man für dieses Jahr nur 5000 Besucher mehr als 2004 erwartet, doch die 110.000 wurden bereits am Samstag erreicht. 54.000 Menschen drängten am erfahrungsgemäß bestbesuchtesten Tag auf die Messe, und am letzten sollen es noch einmal 30.000 mehr werden.

Unterdessen räumte Messe-Geschäftsführer Rahmen Spekulationen, die GC könne nach Köln oder Berlin umziehen, aus dem Weg. Die dortigen Messegesellschaften zeigten Branchenkreisen zufolge Interesse, doch die Markenrechte sind und bleiben beim Veranstalter, der Leipziger Messe. Die Video- und Computerspielemesse habe unter den Besuchern längst Kultcharakter, und auch die Fachbesucher sowie 280 Aussteller äußerten sich stets rundum zufrieden.

Samstag, 13. August 2005

QuakeCon:

dazio (dazio at playable.de), 16:01 Uhr
Carmack-Keynote: Quake3-Source nächste Woche

Gestern hat John Carmack, Chefprogrammierer bei id Software, seine traditionelle Keynote-Rede auf der QuakeCon gehalten. Informationen zum neuen Spiel von id Software gab es während seines anderthalbstündigen Vortrags nicht, aber immerhin zur nächsten Grafikengine-Generation. Auch zu den neuen Konsolen von Sony und Microsoft äußert sich Carmack.

Die größte Überraschung dürfte allerdings die Ankündigung sein, dass der Quelltext von Quake III Arena im Laufe der nächsten Woche veröffentlicht werden soll. Für Mod-Entwickler wird es damit möglich, Standalone-Versionen zu erstellen, die keine Quake 3-Installation benötigen. Carmack meint, er warte noch darauf, dass sich jemand die Mühe macht, mit dem Quelltext als Basis ein vollwertiges Spiel zu entwickeln. Dank der GPL-Lizenz könne dieses sogar kommerziell vertrieben werden – solange man wiederum selbst den Quelltext seines Produkts veröffentlicht.

Die gesamte Rede könnt ihr euch als Videomitschnitt herunterladen.

Donnerstag, 11. August 2005

QuakeCon:

dazio (dazio at playable.de), 20:57 Uhr
Screenshots zu Quake 4 und ET: Quake Wars

Frisch von der QuakeCon hat Shacknews.com je zwei Screenshots zu Quake 4 und Enemy Territory: Quake Wars online gestellt.

Im Fall von Quake 4 handelt sich um Bilder aus dem Singleplayer-Modus: ein schwebender Strogg mit Raketenwerfer sowie ein Mech von Innen sind zu sehen.

Die Screenshots zum ebenfalls actiongeladenen Quake Wars zeigen einen riesigen Kampfroboter beziehungsweise einen Marine-Squad inklusive Panzer. Der Multiplayer-Shooter ist auf der diesjährigen QuakeCon noch nicht in einer spielbareren Version vertreten, da er sich in einer „kritischen Entwicklungsphase“ befinde.

Update

Bei Worthplaying gibt es weitere Screenshots zu Quake 4.

Sonntag, 26. Juni 2005

Charts:

dazio (dazio at playable.de), 15:21 Uhr
Kaum Änderungen in der 24. KW

Der dritte Teil von Earth lässt in der dritten Woche seit Veröffentlichung etwas nach, außerdem gibt es mit dem Rennspiel Juiced einen Neueinsteiger. Ansonsten blieb in der GfK-Top-10 der 42. Kalenderwoche (13. bis 19. Juni) alles beim Alten:

  1. (1.) GTA: San Andreas
  2. (3.) Half-Life 2
  3. (4.) World of Warcraft
  4. (2.) Earth 2160
  5. (5.) Guild Wars
  6. (6.) Stronghold 2
  7. (7.) Die Sims 2: Wilde Campus-Jahre
  8. (neu) Juiced
  9. (8.) Gothic 2
  10. (9.) Die Sims 2
Freitag, 1. April 2005

Sonstiges aus der Welt der Spiele:

dazio (dazio at playable.de), 12:05 Uhr
Scherzkekse

Heute schon reingefallen? Es ist schließlich der erste April, ja, DER erste April. Es ist immer wieder interessant, wie kreativ manch ein Redakteur ist. Eine Auswahl gelungener Aprilscherze habt ihr hier:

  • VERC weiß, dass Half-Life 3 irgendwann im nächsten Monat erscheint. Ein täuschend echter O-Ton ist der Beweis.
  • WorldofWar.de hat es sich zur Aufgabe gemacht, heute einen Rekord im Verkünden von Finten und Hiobsbotschaften zu WoW aufzustellen. Ist gelungen.
  • M$ kauft Valve. Quelle: PC Games Online
  • ComputerBase hat herausgefunden, dass Raven Software einen Narren an nVidia gefressen hat. Quake 4 wird für Besitzer von ATI-Grafikkarten wohl leider nicht spielbar sein.
  • DVD-Player-Tuning: Mit ein bisschen Gefrickel zum DVD-Rekorder umwandeln. Ist eigentlich nur ne Kleinigkeit, aber lest die Details bei Chip.de.
  • GameStar.de kündigt an: World of Warcraft bekommt Raumbasen. Als Schnittstelle zum bisher unbekannten X-Online, der Onlineversion von X3.
  • Aufruhr bei TO-Nation: Minderjähriger Programmierer eines Patches verhaftet.
  • eXtreme-Players.de verbreitet die freudige Kunde, dass Microsoft DirectX jetzt auch für Linux zu entwickeln. Wer hätte gedacht, dass die Redmonder es doch so gut mit der Open-Source-Konkurrenz meinen.
  • Heise berichtet vom MMS-Wettrennen zum Mond.
  • Mod Database und Hardwareluxx rüsten um: „for Girls only“!
  • Goolge Gmail gibt’s jetzt mit „unendlich + 1“ GB Speicherkapazität.
  • Planet 3DNow! schockiert mit Partikelfilter-Pflicht für Computer.
  • Daddelnews.de kann es nicht lassen: zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten, zum Vierten.
  • Spiegel Online wettert gegen Mozilla Firefox und Linux. Eigentlich ein paar Tage zu früh, aber wer wird denn so kleinlich sein. Ist ja unverkennbar, dass es sich um Scherzartikel handelt.

Ich wünsche viel Spaß.

Dienstag, 22. März 2005

E3:

dazio (dazio at playable.de), 11:11 Uhr
Komplett ausgebucht

Die Organisatoren der E3 zeigen sich zufrieden: Knapp zwei Monate bevor die wichtigste Fachmesse für Computer- und Videospiele am 20. Mai 2005 in Los Angeles die Pforten öffnet, ist die Ausstellungsfläche ausgebucht. Seit 2000 wurde laut dem US-Branchenverband und Eigentümer der Messe ESA nicht mehr so viel Fläche so schnell verbucht.

Doug Lowenstein, Verbandspräsident: Mit einer Ausstellungsfläche in der Größenordnung von 2700 Häuserblocks, einem einmaligen Konferenzprogramm und über 400 Ausstellern aus 87 Ländern ist die E3 wahrhaftig der beste Ort auf der Welt, um ernsthaft Geschäfte zu machen.

Zum Vergleich: Die deutsche Games Convention, die allerdings auch für Privatbesucher geöffnet ist, konnte im letzten Jahr mit 270 Ausstellern aufwarten.

Freitag, 11. März 2005

Game Developers Conference:

dazio (dazio at playable.de), 16:05 Uhr
GDC-Awards für Crytek, HL2 & WoW

Das deutsche Entwicklerstudio Crytek wurde erneut für seine Arbeit am Shooter Far Cry ausgezeichnet. Im Rahmen der GDC erhielt die Coburger Spieleschmiede den „Game Developers Choice Award“ in der Kategorie „Best New Studio“ und setzte sich damit gegen die Cryptic Studios (City Of Heroes), In Xile Entertainment (The Bard’s Tale), Obsidian Entertainment (Knights Of The Old Republic II) und The Behemoth (Alien Hominid) durch.

Abräumer der Preisverleihung war alledings Half-Life 2. Der Egoshooter aus dem Hause Valve Software konnte sich in vier der insgesamt neun Kategorien durchsetzen: „Best Character Design“, „Best Technology“, „Best Writing“ und zu guter Letzt „Best Game“.

Als dirtter PC-Titel prämiert wurde Blizzards World Of Warcraft. Das MMORPG erhielt die Auszeichnung „Best Visual Arts“.

Samstag, 30. Oktober 2004

Charts:

dazio (dazio at playable.de), 10:35 Uhr
Sims 2 abgelöst

In der Woche vom 18. bis 23. Oktober hat sich einiges getan. Während sich letzte Woche nur Call of Duty: United Offensive als neuer Titel in die Top 10 kämpfen könnte, sind es diesmal vier Neueinsteiger. Der Fussball Manager 2005 schafft sogar den Einstieg auf den ersten Platz und verdrängt damit Die Sims 2, nachdem selbiges in der Gunst der Spieler über fünf Wochen lang ganz oben stand:

  1. (neu) Fussball Manager 2005
  2. (01.) Die Sims 2
  3. (02.) FIFA Football 2005
  4. (03.) Call of Duty: United Offensive
  5. (04.) Rome Total War
  6. (neu) Larry: Magna cum Laude
  7. (05.) NfS Underground Classic
  8. (06.) Star Wars Battlefront
  9. (neu) Roque Spear Black Thorne
  10. (neu) Siege of Avalon Collection

Playable.de:

dazio (dazio at playable.de), 03:04 Uhr
„ProGamerz.com“ wird „Playable.de“!

Kaum ein paar Monate online, schon bennen wir uns um.
Warum? Die Antwort liegt nahe. Mit dem alten Namen ist leider kein Blumentopf zu gewinnen. Statt ProGamerz mit „pro gamers“, also „für Spieler“ zu übersetzen, wurden wir allzu schnell in eine „CS-Kiddie“- oder „Möchtegern-Progamer“-Ecke geschoben, in der wir uns zugegebenermaßen nicht wirklich wohl fühlen. Diese etwas unglückliche Assoziation und das „z“ im Namen erwecken beim neuigkeits- und informationsdurstigen Spieler nicht gerade Vertrauen.

Bei der Namensänderung in „Playable.de“ bleibt es dann allerdings auch schon. Getreu unserem neuen Namen und dem gehabten Konzept werden wir euch weiterhin informieren und PC-Spiele speziell in den Tests auf Spielbarkeit überprüfen. An der Seite wird sich nichts Grundlegendes ändern, wobei Detailverbesserungen natürlich ständig stattfinden – Wünsche und Hinweise beispielsweise via E-Mail sind daher immer willkommen.
Wer will, kann uns auch weiterhin über die alte Adresse erreichen.

Montag, 25. Oktober 2004

Charts:

dazio (dazio at playable.de), 19:42 Uhr
GfK-Charts 40. KW

Die 40. Kalenderwoche (27.09. bis 02.10.) ist die der Neueinsteiger. Vier Titel sind zum ersten Mal vertreten, und zwar gleich ganz oben. So muss auch Doom 3 richtig Federn lassen, während Die Sims 2 die Top 10 unverändert regiert:

  1. (01.) Die Sims 2
  2. (neu) Star Wars Battlefront
  3. (neu) Warhammer 40.000: Dawn of War
  4. (neu) Need for Speed Underground Classic
  5. (02.) Doom 3
  6. (neu) NHL 2005
  7. (03.) Counter Strike Condition Zero
  8. (05.) Warcraft 3 Bestseller
  9. (04.) Vermeer 2
  10. (07.) Fussball Manager 2004 Classic
Sonntag, 3. Oktober 2004

Futuremark:

Georg Holzapfel (memdee at playable.de), 09:26 Uhr
Erster Hotfix

Futuremark hat den ersten Patch ihres neuesten 3D-Benchmarks 3DMark05 veröffentlicht. Der 2,8 MB große Hotfix hat die Versionsnummer 1.1.0 und ermöglicht das Übermitteln der Benchmark-Ergebnisse an Futuremark zwecks Vergleich. Ausserdem wurden kleinere Bugs bei der Berechnung der Ergebnisse gefixt.

Mittwoch, 29. September 2004

Futuremark:

Georg Holzapfel (memdee at playable.de), 18:14 Uhr
3DMark05 bereit zum Download

Futuremark hat die Arbeiten an dem neuesten Teil ihrer beliebten Benchmark-Serie 3DMark abgeschlossen und nun zum Download bereit gestellt. 3DMark05 enthält drei Game-Tests: Return To Proxycon, Firefly Forest und Canyon Flight. Neben Einstellungen zum Vertex-Shader kann man in dem rund 283 MB großen Paket auch festlegen, welcher Pixel-Shader verwendet werden soll. Zur Auswahl stehen 2.0, 2.0a, 2.0b und 3.0.

Mittwoch, 1. September 2004

Charts:

dazio (dazio at playable.de), 10:50 Uhr
GfK-Charts 34. KW

Nach mehreren Wochen an der Spitze muss sich Codename: Panzers in der Woche vom 16. bis 21. August erwartungsgemäß id Softwares Horror-Shooter Doom 3 geschlagen geben. Bis auf diesen Neueinstieg gab es allerdings nur Umverteilungen im Vergleich zur Vorwoche. So sind auch die Titel im Budgetbereich, u.a. Half-Life und Cossacks: Back to War, weiterhin recht gut vertreten:

  1. (neu) Doom 3
  2. (01.) Codename Panzers
  3. (04.) Half-Life Back to Games
  4. (09.) Warcraft 3: Frozen Throne
  5. (02.) Joint Operations
  6. (03.) (T)Raumschiff Surprise: Periode 1
  7. (05.) Cossacks: Back to War
  8. (08.) Counter Strike: Condition Zero
  9. (07.) Wildlife Park
  10. (06.) Sudden Strike
Dienstag, 31. August 2004

Futuremark:

Georg Holzapfel (memdee at playable.de), 20:03 Uhr
Release in 2 Wochen?

Laut Futurmark soll in etwa zwei Wochen 3DMark05 released werden. Die neueste Version des erfolgreichen Benchmarks soll DirectX-9.0c unterstützen, ein Shader-Modell-3.0-Test soll ebenfalls implementiert sein.

Montag, 23. August 2004

Games Convention:

dazio (dazio at playable.de), 12:27 Uhr
Besucherrekord eingestellt

Die Leipziger Messe AG hat ihr Ziel erreicht: Rund 105.000 Besucher haben die diesjährige GC - Games Convention besucht. Und wie die Statistiken zeigen, ist sie längst kein regional begrenztes Event mehr, denn fast 40 Prozent der Besucher reisten aus mehr als 300 Kilometern Entfernung an.

Auch bei den Medien traf die Mischung aus Branchenevent und Konsumentenmesse auf reges Interesse: Insgesamt 1700 Journalisten aus 21 Ländern berichteten aus Leipzig.

Auch die Aussteller waren voll und ganz zufrieden. Laut einer Umfrage wollen 93 Prozent der 270 Teilnehmer auch auf der nächsten GC vertreten sein.
Martin Bachmayer, Marketing-Chef bei Microsoft Game Studios:

Die GC ist erwachsen geworden. Die Vollständigkeit der Handelslandschaft ist beeindruckend. Keine Firma der Gamesindustrie kann es sich heute noch erlauben, nicht auf der GC präsent zu sein.

Samstag, 21. August 2004

Games Convention:

dazio (dazio at playable.de), 01:25 Uhr
16.000 Besucher am ersten Tag

Auch die dritte GC - Games Convention erfüllt die Erwartungen, indem sie deutlich gesteigerte Besucherzahlen aufzuweisen hat. Bereits am ersten Tag kamen 16.000 Besucher, 16 Prozent mehr als im Vorjahr. Dazu passend das interesse der Presse: 1600 Journalisten und Redakteure wurden akkreditiert, im Vergleich zu 1300 im Jahr 2003.

Bis zum Ende der viertägigen Messe hoffen die Veranstalter, die 100.000-Marke durchbrochen zu haben. Gelockt werden die Besucher unter anderem mit deutlich mehr Show-Acts als im vergangenen Jahr sowie 68 Welt-, 68 Europa- und 31 Deutschlandpremieren.

Montag, 16. August 2004

Games Convention:

dazio (dazio at playable.de), 17:00 Uhr
Raubkopien auf den Scheiterhaufen

54 Millionen Raubkopien von Computer- und Videospielen wurden laut GfK hierzulande im Jahr 2003 gemacht. Nach VUD- und GVU-Angaben gehen den Spieleherstellern dadurch jährlich 400 Millionen Euro Umsatz verloren.
Im Rahmen der seit Monaten laufenden Antipiracy-Kampagne der GVU ist nun geplant, vor Beginn der Eröffnungskonferenz der Games Convention (19. bis 22. August) in Leipzig 20.000 beschlagnahmte Datenträger im Schwarzmarktwert von rund 140.000 Euro mit einem Häcksler zu vernichten. Ziel ist es, die Bevölkerung mehr für das Thema zu sensibilisieren. Man wolle „bildhaft deutlich machen, welches Ausmaß das illegale Kopieren mittlerweile erreicht hat“, so Ronald Schäfer, Hauptgeschäftsführer des VUD.
Die Aktion beginnt am Mittwoch (18. August) um 8:45 Uhr vor dem Presseeingang der Leipziger Messe. Unter anderem soll das heute-journal des ZDF darüber berichten.

Sonntag, 15. August 2004

Charts:

Thomas Buder (thomas at progamerz.com), 20:35 Uhr
32. KW

Codename: Panzers behauptet sich auch in der Woche vom 2. bis zum 7. August auf der Spitzenposition. Auf den folgenden Plätzen findet man zahlreiche Budgetversionen, u. a. Half-Life und Cossacks: Back to War:

  1. (01.) Codename Panzers - Phase One
  2. (03.) Joint Operations
  3. (02.) (T)Raumschiff Surprise: Periode 1
  4. (05.) Half-Life Back to Games
  5. (10.) Cossacks: Back to War
  6. (neu) Sudden Strike
  7. (neu) Wildlife Park
  8. (09.) CounterStrike: Condition Zero
  9. (07.) WarCraft 3: The Frozen Throne
  10. (08.) Spellforce – The Breath of Winter

Man darf gespannt sein, wo sich Doom 3 nächste Woche einreihen wird.

Microsoft:

Alexander Francke (alextm at progamerz.com), 18:48 Uhr
Sicher, schnell, inkompatibel

Von Microsoft als Hochsicherheits-SE-WindowsXP angekündigt, scheint das SP2 mit einigen Anwendungen und Spielen wohl massive Probleme zu bereiten. Microsoft hat eine offizielle Liste zu diesem Thema veröffentlicht, die wohl noch um einige Einträge wachsen dürfte. Besonders amüsant: auch von Microsoft veröffentlichte Titel wie Age of Empires 2 und sogar einige Office-Anwendungen finden sich hier ein. Hatte Microsoft nicht zuvor verlauten lassen, dass sauber programmierte Programme keinerlei Probleme bereiten werden?

Hier eine Liste mit den von Microsoft getesteten Spielen:

Age of Empires II: Age of Kings
Combat Flight Simulator 3
Command & Conquer Generals
Command & Conquer Generals Zero Hour
Command & Conquer Red Alert 2
Conflict: Desert Storm
Dead Man’s Hand
Earth & Beyond
Elite Forces Vietnam: Special Assignment 2 ver 1
Freedom Force
Halo Combat Evolved (Trial)
Max Payne 2: The Fall of Max Payne
Medieval Total War
Midnight Outlaw: Illegal Street Drag
MotoRacer
NASCAR Racing 2003 Season v2003
NBA Live 2000
Need for Speed Hot Pursuit 2
Rainbow Six 3: Raven Shield
Roller Coaster Factory
Scrabble
Serious Sam: The Second Encounter
SimCity 4
StarCraft
Star Trek StarFleet Command III
Star Wars Knights of the Old Republic
Tribes 2
Unreal II
Unreal Tournament 2003
Unreal Tournament Game of the Year Edition
Warcraft III: Reign of Chaos Collector’s Edition

Charts
Beliebtestes Spiel … Platz 1
Vivisector: Beast Inside
Termin:1. Juli 2005
Genre:FPS
Beliebtestes Spiel … Platz 2
Command & Conquer: Generals
Termin:14. Februar 2003
Genre:RTS
Beliebtestes Spiel … Platz 3
Freedom Force vs. the 3rd Reich
Termin:20. April 2005
Genre:Action-Adventure
  1. Anno 1503: Aufbruch in eine neue Welt
  2. Arx Fatalis
  3. Arena Wars
  4. Gothic 3
  5. Final Fantasy XI: Chains of Promathia
  6. Runaway 2
  7. Unreal Tournament 2007
Playable.de – Würzig wie Shacknews, knackig wie Krawall, und dabei zart wie Gamesweb!

?